© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

Gott bevorzugt das Zerbrochene

September 25, 2016

Foto: Ronja Wolf

 

„Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein zerbrochener Geist; ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz wirst du, o Gott, nicht verachten.“ (Psalm 51,17)

 

Gott liebt unsere Scherben. Er liebt es, daraus etwas Neues, Schöneres zu bauen. Kann denn aus Scherben etwas Schönes entstehen? Etwas Besseres, als es das, was es war, bevor es zerbrochen wurde? Für Gott ist nichts unmöglich. Ja, Gott liebt deine Scherben. Denn wenn unser Herz und unser Leben zerbrochen wurde, kommen wir zu ihm. Dann bitten wir ihn, uns wieder zu heilen. Und dann – endlich – darf er Hand an uns legen. Dann wird unser Leben von ihm und seiner Güte und Größe erzählen – wenn er unsere Scherben nimmt und daraus etwas Schöneres macht, als es vorher war. Endlich ist er an der Reihe und nicht mehr du.

 

„Denn ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.“ (Matthäus 9,13)

 

Gott will dich zerbrochen, damit er dich retten kann. Gott liebt deine Scherben. Denn dann ist endlich er dran und darf mit dir machen, was er will – weil du glaubst, dass du nichts mehr zu verlieren hast. Dann gibst du ihm endlich alle Teile. Deshalb hab keine Angst, wenn Gott dich zerbricht. Er will aus deinen Scherben Schönes machen. Er kann das.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now