© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

Bitter-süß

March 11, 2018

Foto: Ronja Wolf

 

„Und Mose ließ Israel vom Schilfmeer aufbrechen, und sie zogen hinaus in die Wüste Schur und wanderten drei Tage in der Wüste und fanden kein Wasser. Da kamen sie nach Mara, aber sie konnten das Wasser von Mara nicht trinken, denn es war bitter. Darum gab man dem Ort den Namen Mara. Und das Volk murrte gegen Mose: Was sollen wir trinken? Da schrie er zum HERRN, und der HERR zeigte ihm ein Stück Holz; das warf er ins Wasser, und das Wasser wurde süß.“ (2.Mose 15,22-25)

 

Hat Gott dir eine bittere Erfahrung geschenkt? Letzte Woche oder vor vielen, vielen Jahren? Er hat es kommen sehen, er hat dich dorthin geführt, er hat dich zu dem bitteren Wasser geführt. Er hat dir diese bittere Erfahrung geschenkt. Dein Mara. Und jetzt bist du bitter gegen Gott.

 

Aber denke nicht, Gott will, dass du an diesem bitteren Wasser stirbst. Diese Erfahrung war bitter, ja. Aber Gott kann sie für dich süß machen. Das ist unmöglich denkst du, wie soll das gehen? Das geht auch gar nicht – außer bei Gott. Er kann dein Mara süß machen. Er kann machen, dass es dir nicht schadet (s. Römer 8,28). Er will die Verbitterung nehmen. Glaubst du das? Oder klagst du noch?

 

Er will dir hier zeigen, dass er größer ist – als alle Umstände, alle Bitterkeit, alles Schlechte in deinem Leben. Seine Heilung ist stärker als deine Wunden. Das Gute ist stärker als das Böse. Er ist süß genug, um deinem Mara seine Bitterkeit zu nehmen.

 

Wirf das Holz – das Holz an dem Jesus hing – in dein Mara. Nimm Jesus dahinein. Wirf ihn in deine bittere Erfahrung. Wende dich zu ihm mit deinem Schmerz. Gib ihm deine Bitterkeit. Und sie wird süß werden. Das Holz, das Kreuz, verändert alles. Er liebt dich ja. Er hat dich nicht vergessen. Er macht alles gut. Deine Schuld ist vergeben, für deine Wunden gibt es Heilung. Er leidet und fühlt mit dir. Das Holz ist die Botschaft: „Es wird alles gut. Siehe, ich mache alles neu.“ Gott will nicht, dass du an diesem Ort verdurstest. Er will nicht, dass du weiter bitteres Wasser trinkst. Gib ihm deine Verbitterung. Bring sie zum Kreuz. Zu dem, der selbst die bitterste Erfahrung gemacht hat, damit deine süß wird. Glaubst du das?

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now