© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

Du bist und bleibst ein Diamant.

April 3, 2018

 Foto: Ronja Wolf

 

Hat dich jemand verletzt? Hat dich jemand nicht wertschätzend behandelt? Vielleicht kannst du heute einfach darüber hinwegsehen. Vielleicht war es nur eine Lappalie, eine Kleinigkeit. Vielleicht war es heute nicht so schlimm. Vielleicht aber doch. Vielleicht hat dich das tief getroffen. Vielleicht ist das wirklich schlimm. Vielleicht bist du jetzt wütend. Vielleicht war das sogar Missbrauch. Vielleicht fühlst du sogar Hass und wünschst dir Rache. Und vielleicht hast du das Gefühl, dass dir jemand deinen Wert – deine Schönheit, Reinheit, Würde, Freiheit, deinen Stolz und deine Träume, dein Heile-Sein – zerstört und geraubt und weggenommen hat. Und jetzt ist das alles weg – was dich so wertvoll gemacht hat. Jetzt fühlst du dich so, wie man dich behandelt hat – wie etwas Wertloses, Hässliches, wie Dreck, unwichtig, klein, würdelos und verloren. Erniedrigt. Wie ein Verlierer, ein Opfer. Wehrlos. Oder einfach nur vergessen. Oder Übersehen.

 

Aber hey, jemand hat deinen Wert nicht gesehen und dich deshalb wie Dreck behandelt. Jemand hat dich in den Schmutz gezogen. Aber das bedeutet nicht, dass du keinen Wert hast oder ihn dadurch verloren hast. Es zeigt nur, dass der andere blind war und deinen Wert nicht gesehen hat. Dass er damit nicht richtig umgehen konnte. Dass er vielleicht nie gelernt hat, wie wertvoll du bist. Und das ist wirklich traurig.

 

Vielleicht wurdest du missbraucht, betrogen, ausgenutzt, benutzt, gedemütigt. Vielleicht hast du auch Fehler gemacht und fühlst, dass du diese Behandlung verdient hast. Wahrscheinlich musst du wirklich noch viel lernen – wie wir alle. Zum Beispiel, wie du dich mehr schützen kannst. Aber trotzdem hat niemand das Recht, dich so zu behandeln. Niemand darf dich verletzen oder respektlos behandeln. Nichts rechtfertigt eine böse Tat. Und am wichtigsten ist: All das ändert das nichts an deinem Wert. Alle Schuld, alle Scham, alle Verletzungen, alle Demütigungen, aller Missbrauch mindert nicht deinen Wert. Du kannst deinen Wert nicht verlieren. Denn er hängt nicht davon ab, was andere in dir sehen und wie sie dich behandeln - sondern wie Gott dich sieht und dich behandelt.

 

Auch ein verschmutzter, zerbrochener, zerkratzter, winziger und vergessener Diamant ist noch immer unendlich wertvoll in den Augen dessen, der weiß, was ein Diamant ist. Gott sieht diesen deinen Wert und er wünscht sich, dass du dich mit seinen Augen sehen kannst. Deinen Wert – das ist das, was wir auch Würde nennen – kann dir niemand und nichts in der Welt nehmen. Keine Erfahrung, kein Fehler, kein Mensch, keine Umstände, keine Demütigung. Es sei denn, du vergisst, dass du ihn hast.

 

Du bist wertvoll. Und du bist es wert, wertschätzend behandelt zu werden. Weil du für Gott unendlich wertvoll bist und nur er allein deinen Wert bestimmen darf. Du bist es wert, respektiert zu werden. Du bist es wert, beschützt zu werden. Du bist es wert, liebevoll behandelt zu werden. Du bist es wert, geliebt zu werden. Du bist es wert, gerettet zu werden. Du bist es wert, ermutigt zu werden. Du bist es wert, vergeben zu bekommen. Du bist es wert, wertschätzend behandelt zu werden.

 

Wir alle vergessen manchmal den Wert der anderen erst zu sehen und sie dann ihrem Wert entsprechend würdevoll zu behandeln. Aber viel zu oft vergessen auch wir, dass wir selbst unendlich wertvoll sind, wenn andere uns das Gegenteil spüren lassen. Lass deinen Wert aber nicht von anderen bestimmen, sondern von dem Preis, den Gott für dich bezahlt hat. Nichts wünscht er sich mehr. Du bist sein Diamant. Und es kommt die Zeit, da wird er dich in eine wunderschöne Form schleifen – vielleicht tut er das gerade, wenn es wehtut. Und es kommt die Zeit, da wird er dich sauber machen, von all dem Dreck, in den du gefallen bist. Und es kommt es kommt die Zeit, da wird er dich wieder schön machen und dir einen Platz verleihen, an dem du vor aller Welt in seinem Licht strahlen und funkeln kannst. Aber eines Tages wird jeder deinen Wert sehen. Und bis dahin glaube daran – an das Kreuz. An Gott. Weil das deinen Wert bestimmt.

 

Darum, weil du kostbar bist in meinen Augen [und] wertgeachtet, und ich dich lieb habe, so gebe ich Menschen für dich hin und Völker für dein Leben.
(Jesaja 43,4)

 

Du bist und bleibst ein Diamant.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now