© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

Mein Gebet

March 10, 2018

Foto: Ronja Wolf

 

Gott,
ich hänge an dieser Welt und kann es nicht ändern. So viele Dinge will ich nicht loslassen. Ich kann keinen Hass für die Sünde und keine Liebe für dich in mir produzieren. Mein Herz liebt das Verbotene zu sehr und ich kann es nicht ändern. Ich kann mein Herz nicht von dem Falschen lösen, meine Gedanken nicht davon abwenden, meine Gefühle nicht umkehren. Ich kann das alles nicht. Ich kann dich nicht lieben. Ich schaffe es nicht einmal deinen Weg gehen zu wollen, denn er ist zu schwer für mich.

 

Aber ich kann dich darum bitten.

 

Dass du das alles in mir machst.

 

Dass du mir den Willen schenkst. Die Liebe. Ein neues Herz. Den Wunsch, dir zu gefallen, und zu tun, was du sagst. Die Bereitschaft, alles zu verlieren, was mich von dir wegzieht. Die Kraft, es loszulassen. Und den Willen, es zu tun. Mir zu geben, was ich nicht habe. In mir zu tun, was ich nicht kann.

 

Und wenn du das alles in mir bewirkst – dann weiß ich, was Erlösung ist. Es wäre ein Wunder! Und dann weiß ich, dass es alleine dein Werk war. Dass nur du heilig machst, ohne unser Zutun. Weil ich es gar nicht kann. Gar nichts in mir verändern kann.

 

Ich gebe mich dir hin. Ich bin breit für die Operation, bereit, jeden Schmerz zu ertragen, ja sogar zu sterben. Denn so fühlt es sich an, wenn du uns neu machst. Aber ich kann mich selbst nicht heilen, nicht mein altes Ich besiegen, nicht mich selbst verändern. Ein Teil von mir will es nicht einmal.

 

Gott, ich kapituliere. Erlöse du mich. Du bist doch Löser! Schaffe in mir, oh Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen beständigen Geist. Mache aus mir einen neuen Menschen. Denn ich kann es nicht.

 

Das ist mein Gebet.

 

Wir können nichts.
Aber wir können Gott um alles bitten.

 

Er kann tun, was wir nicht können. Auch in uns.

 

Und vielleicht ist das das Schwerste: Gott zu bitten, in uns seinen Willen zu vollbringen, wenn unserer ein ganz anderer ist. 'Dein Wille geschehe' ist eine schwere Entscheidung. Aber auch dazu kann Er uns die Kraft, den Mut und die Liebe geben – wenn wir ihn nur darum bitten.

 

"Bittet, und es wird euch gegeben."

(Matthäus 7,7)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now