© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

Unsere Bestimmung

December 26, 2016

Foto: Ronja Wolf

 

Ich will immer glücklich sein, erfolgreich, nützlich für andere oder Gott. Hauptsache kein Hindernis, Hauptsache nicht versagen, Hauptsache nicht unglücklich. Ich hasse es, Schmerz zu fühlen, Fehler zu machen oder für andere eine Last oder ein Hindernis zu sein.

 

Aber manchmal bin ich gar nicht glücklich, gar nicht erfolgreich und gar nicht nützlich. Und ich habe gelernt, dass es darauf auch gar nicht ankommt. Denn der Sinn meines Lebens ist es nicht erfolgreich, nützlich oder glücklich zu sein. Der Sinn meines Lebens ist es, bei Gott zu sein. Bei ihm zu bleiben. Zu ihm zurückzukommen. Immer wieder.

 

Gott ist das alles nicht so wichtig, es hat bei ihm keine Priorität – ob wir gerade glücklich, nützlich oder erfolgreich sind. Vor ihm zählt nur, ob wir bei ihm sind, ob unser Herz bei ihm ist und in ihm ruht. Ob wir zu ihm kommen – ob Schmerz oder Freude oder Versagen der Grund dafür ist, ist egal. Jeder Grund zu ihm zu kommen ist ein guter Grund. Denn er hat uns geschaffen, um bei ihm zu sein. Um mit ihm verbunden zu sein - in allem, das geschieht. Und wenn wir das sind, erfüllen wir den Sinn und die Bestimmung unseres Lebens gut. Alles andere ist dann wirklich egal. Weil sich alles andere daraus ergibt und dadurch definiert: Bei Gott zu sein, unser Herz in ihm ruhen zu lassen – das ist Glück, das ist Nutzen, das ist Erfolg. Darum geht es in diesem Leben.

 

„Wenn dein Herz wandert oder leidet, bringe es behutsam an seinen Platz zurück und versetze es sanft in die Gegenwart deines Herrn. Und selbst wenn du in deinem Leben nichts getan hast, außer dein Herz zurückzubringen und wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen, obwohl es jedes Mal wieder fortlief, nachdem du es zurückgeholt hattest, dann hast du dein Leben wohl erfüllt.“
(Franz von Sales)

 

Mehr als alles andere geht es darum, bei Gott zu sein. Mit ihm verbunden zu bleiben. In ihm zu ruhen. Das ist der andere Sinn unseres Lebens. Der wirkliche, himmlische, göttliche.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now