© 2018 by Ronja Wolf

created with wix.com

  • Himmel auf Erden
  • @ronjalarissawolf
  • Spotify Social Icon

All das ist wahr

February 24, 2017

 Foto: Ronja Wolf

 

Du nennst uns Braut, du nennst uns Kind

Weißt du, wie Hurenkinder sind?

Wir haben dir dein Herz geraubt

 

Wir haben dich zuerst betört

Eigenhändig dann zerstört

Doch du hängst an uns, unser Prinz

 

Du gibst uns gerne dein Gebot

Für uns bist du das täglich‘ Brot

Du bist der Vater, wir das Kind

 

Du bist der Himmel, wir das Meer,

das ohne Himmel nur grau wär‘

Du gibst uns Schönheit, gibst uns Halt

 

All das ist wahr, das hast du gesagt

Du hast nicht übertrieben

Kein Geheimnis uns verschwiegen

 

All das ist wahr, das hast du gesagt

Du liest uns niemals liegen,

Oh, wir hätten’s so verdient

Doch du hast dich mit uns geteilt

Für alle Ewigkeit

 

Ich bin das Segel, du der Wind,

weißt du, wie Erdenkinder sind?

Du bist der Flicken, ich ein Loch

 

Du nähst uns zu, du bandagierst

Niemals hast du kapituliert

Du gibst nicht auf, hältst einfach fest

 

Wir schreien stumm; du drehst dich um

Wir rennen fort, hören dein Wort,

brechen zusamm’ in deinem Arm

 

Du bist der Stern am Firmament

Der uns zurück nach Hause lenkt

Nach Bethlehem und dann zum Kreuz

 

All das ist wahr, das hast du gesagt

Du hast uns nichts verschwiegen

Uns niemals von dir vertrieben

 

All das ist wahr, das hast du gesagt

Du liest uns niemals liegen,

Oh, wir hätten’s so verdient

Doch du hast dich mit uns geteilt

Für alle Ewigkeit

 

 

Hesekiel 16 - Hoheslied 4, 9 – Jesaja 9, 5 – Matthäus 6, 9-11 – Kolosser 1, 26 – Psalm 147, 3 – Offenbarung 22,16 – Philipper 2, 7 – 5. Mose 33, 27

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now